Gönnen oder nicht?​

Das Leben so zu leben wie man es in diesem Moment möchte, ist nicht immer einfach aber machbar. Ich mein ich zum Beispiel gehe echt gerne und viel shoppen. Dazu kommt dann manchmal auch noch, dass ich irgendwo in einem kleinen Café/Restaurant essen gehe. Das hört sich jetzt echt hochnäsig an, aber das soll es gar nicht. Ich bekomme das Geld was ich ausgebe nicht von meinen Eltern in den Arsch gesteckt. Ich gehe dafür Arbeiten. Und wenn man dann zwischen durch immer so doofe Kommentare bekommt warum man den jetzt grade wieder sich ein Pullover gekauft hat oder so ähnlich, dann denke ich mir immer so: Es ist doch meine Sache was ich mit meinem Geld anfange oder?! Ich erlebe das öfter, die meisten meiner Freunde gehen neben der Schule nicht arbeiten und da bekomme ich dann öfters Sprüche. Es hört sich immer so negative an. Vielleicht ist es aber auch Neid? Ehrlich gesagt, keine Ahnung. Bei mir geht es Links rein und Rechts wieder raus. Ich mein ich mache was dafür und ein Bonze bin ich dadurch auch noch lange nicht.

Ob die anderen meistens dann dagegen etwas machen, wie z.B auch arbeiten gehen? -Nein warum denn, könnte ja anstrengend werden.

Mein Fazit: Gönnt euch ruhig das, was ihr euch aktuell leisten könnt und lasst euch nicht durch die Meinung anderer beeinträchtigen.

 

2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s